Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

STOCKHOLM, SCHWEDEN (6. DEZEMBER 2018) - Stockholm IT Ventures AB (Frankfurter Wertpapierbörse: SVAB - ISIN SE 0006027546) wird ein Webinar veranstalten, in dem die aktualisierte Produkt- und Rollout-Strategie für 2019 vorgestellt wird.

Am Dienstag, den 11. Dezember 2018 wird Anthony Norman (CEO) ab 14:00 Uhr MEZ (Stockholm) die jüngsten Akquisitionen im Segment "Digital Banking" und die zukünftige Strategie für diesen Geschäftsbereich präsentieren.
 
Um teilzunehmen, melden Sie sich bitte unter http://stockholmit.co/webinar  an.
 
 
Über Stockholm IT Ventures AB
Stockholm IT Ventures AB ist eine schwedische Aktiengesellschaft, die seit 2014 an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel SVAB notiert ist. Das Unternehmen ist spezialisiert auf saubere und effiziente kostengünstige Kryptowährung, Produktion und damit verbundene FinTech- und Blockchain-Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie www.stockholmit.co. Sie können das Unternehmen auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn finden. Einzelheiten zum Bytemine (BYTM) Token und White Paper des Unternehmens finden Sie unter www.bytemine.io.

 
Medienkontakt:
Stockholm IT Ventures AB, Anthony Norman, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

STOCKHOLM IT VENTURES BERICHTE VON SEINER JÄHRLICHEN TAGUNG

STOCKHOLM, SCHWEDEN (14. NOVEMBER 2018) - Die Stockholm IT Ventures AB (Frankfurter Wertpapierbörse: SVAB - ISIN SE 0006027546) hat am 12. November 2018 ihre ordentliche Hauptversammlung 2017 abgehalten. Die Sitzung fand in Nacka außerhalb von Stockholm statt Zahlreiche Aktionäre und ein Vertreter der schwedischen Aktionärsvereinigung (Aktiespararna) sowie drei Vorstandsmitglieder von Stockholm IT Venture nahmen teil: Marc d'Hombres, Nikolay Paskalev und Eduard Will.

Der Jahresbericht und der Bericht des Abschlussprüfers wurden vorgelegt. Danach wurden die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz genehmigt, einschließlich der vom Vorstand vorgeschlagenen Aufteilung des Ergebnisses des Unternehmens gemäß der Bilanz. Darüber hinaus genehmigte die Versammlung die Entlastung der Direktoren und des Chief Executive Officer für die Haftung für das Geschäftsjahr 2017.

Es wurde beschlossen, dass die derzeitige Zahl der Verwaltungsratsmitglieder 6 betragen sollte, und es wurde vereinbart, Roger Tamraz, Eduard Will, Marc d'ombres, Nikolay Paskalev und Matthew Steckel wiederzuwählen. Außerdem wurde Mujassum Butt neu in den Verwaltungsrat gewählt.
Jörgen Andersson und Claes Strömvall wurden nicht wiedergewählt. Wir möchten uns bei ihnen für ihren Dienst bedanken und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

„Die Änderungen in der Zusammensetzung des Board of Directors sind ein Schritt, um die Zusammensetzung des Board so auszurichten, dass sie noch besser mit den aktuellen Geschäftstaktiken und -strategien des Unternehmens übereinstimmt. Die Wahl von Herrn Butt ist aufgrund der Übernahme von BlockChain Technology Capital eine logische Folge letzte Woche. Ich freue mich, dass der Verwaltungsrat jetzt operativer tätig ist. Alle Verwaltungsratsmitglieder sind täglich aktiv am Unternehmen beteiligt, was mir dringend benötigte Unterstützung bietet “, sagte Anthony Norman - CEO von Stockholm IT Ventures AB.

Die Verwaltungsratshonorare wurden auf 50 000 Euro pro Jahr festgesetzt und die Versammlung beschloss, die Stockholmer Grafschaft als zweiten Ort für zukünftige Hauptversammlungen in die Statuten des Unternehmens aufzunehmen.

Während die Kammer in ihrer Kündigung eine Erhöhung des genehmigten Aktienkapitals auf mindestens 700 000 000 Aktien und höchstens 2 800 000 000 Aktien vorgeschlagen hatte, beschloss die Versammlung, eine geringere Anzahl von Aktien, mindestens 525 000 000 Aktien, zu beschließen auf maximal 2 100 000 000 Aktien, da das Management keine höhere Anzahl von Aktien für erforderlich hält.

Dies ermöglicht den Abschluss der von Netoil Inc. vorgenommenen Kapitaleinlage in Höhe von 200.000.000 Euro in Form von Anleihen, wie zuvor angekündigt, und den Abschluss der kürzlich angekündigten Akquisitionen. Das Unternehmen verfügt derzeit über insgesamt rund 902.000.000 Aktien, die nach Abschluss der gesamten Kapitalerhöhung einschließlich dieser Akquisitionen auf rund 1 700.000.000 Aktien steigen werden, was zu einem deutlich höheren Substanzwert pro Aktie führt die aktuelle Marktbewertung des Unternehmens.

Über Stockholm IT Ventures AB
Stockholm IT Ventures AB ist eine schwedische Aktiengesellschaft, die seit 2014 an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol SVAB notiert ist. Das Unternehmen ist auf saubere und effiziente, kostengünstige Energiegewinnung, Kryptowährung, Produktion und verwandte FinTech- und Blockchain-Technologien spezialisiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.stockholmit.co. Sie finden das Unternehmen auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn. Einzelheiten zum Token Bytemine (BYTM) des Unternehmens und zum White Paper finden Sie unter www.bytemine.io.

Medienkontakt:
Stockholm IT Ventures AB, Anthony Norman, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: http://stockholmit.co

Link zum Bericht: http://mb.cision.com/Main/10298/2672200/944816.pdf


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

STOCKHOLM IT VENTURES KÜNDIGT ERWEITERUNG DES TOKENISIERUNGSABGABE MIT NETOIL INC. AN

STOCKHOLM, SCHWEDEN (30. Oktober 2018) - Die Stockholm IT Ventures AB (Frankfurter Wertpapierbörse: SVAB - ISIN SE 0006027546) gab heute bekannt, dass sie mit dem internationalen Riesen Netoil Inc. eine Vereinbarung getroffen hat, um das zuvor vereinbarte Engagement für einen Tokenisierungsvertrag für die Unternehmen zu erhöhen 'Das Ölversorgungsnetz beginnt im Nahen Osten.

Die Parteien haben vereinbart, den Gesamtwert der Anleihe von ursprünglich vereinbarten 300 000 000 EUR auf 400 000 000 EUR zu erhöhen.

Stockholm IT Ventures AB wird eine Gebühr von 0,2 Prozent erhalten, was bedeutet, dass die jüngste Erhöhung die Einnahmen des Unternehmens um 2 000 000 EUR erhöht.

„Ich freue mich über die Akzeptanz und Anwendung unseres Hybridprodukts für tokenisierte Anleihen, bei dem Netoil bereits vor der ersten Implementierungsrunde Anwendungen gefunden hat“, sagte Anthony Norman, CEO von Stockholm IT Ventures AB.

Die Tokenisierung von Vermögenswerten war in letzter Zeit ein heißes Thema in der Wirtschaft, da sie die Verwaltungskosten durch intelligente Verträge erheblich senken und nahezu eliminieren, die Transparenz und Liquidität (und damit die Vermögenswerte) sowie die offenen Märkte für Neuinvestitionen über die rund 3 Märkte erhöhen kann Milliarden Menschen ohne Bank weltweit. Die Technologie der Tokenisierung wird von Branchenkennern als eine der „Killer-Apps“ der gesamten Blockchain angesehen, bei der erwartet wird, dass in den nächsten 12 bis 18 Monaten Vermögenswerte in Höhe von 1 Billion EUR an Token vergeben werden.
Stockholm IT Ventures AB hat eine Methode zur Erstellung von Hybridanleihen entwickelt, bei der die Anleihe an einer traditionellen Börse notiert sein kann, aber auch als Token handelbar ist. Das Unternehmen wird im Rahmen seines BytemineX-Starts auch eine vereinfachte Anleihe-Handelsfazilität einführen, in der es seinen Mitgliedern die Möglichkeit bietet, die Anleihen genauso wie alle an einer Börse notierten Token zu handeln.

Über Stockholm IT Ventures AB
Stockholm IT Ventures AB ist eine schwedische Aktiengesellschaft, die seit 2014 an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol SVAB notiert ist. Das Unternehmen ist auf saubere und effiziente, kostengünstige Energiegewinnung, Kryptowährung, Produktion und verwandte FinTech- und Blockchain-Technologien spezialisiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.stockholmit.co. Sie finden das Unternehmen auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn. Einzelheiten zum Token Bytemine (BYTM) des Unternehmens und zum White Paper finden Sie unter www.bytemine.io.

Medienkontakt:
Stockholm IT Ventures AB, Anthony Norman, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

STOCKHOLM, SCHWEDEN (8. NOVEMBER 2018) - Die Stockholm IT Ventures AB (Frankfurter Wertpapierbörse: SVAB - ISIN SE 0006027546) hat BlockChain Technology Capital Limited, ein in Dubai ansässiges Blockchain-Startup, im Rahmen eines Equity-Swaps plus einer Bar-Komponente, erworben.
 
SITV setzt damit seine Akquisitionsstrategie weiter um und will sich damit als weltweit führender Anbieter von Blockchain-basierten Finanzdienstleistungen der nächsten Generation positionieren.
 
Die Blockchain sorgt in allen Branchen für enorme Veränderungen, insbesondere in der Finanzdienstleistungsbranche. Stockholm IT Ventures hat sich in den letzten 12 Monaten intensiv mit dem Aufbau und Erwerb relevantenr Finanztechnologie- und Regulierungsinfrastruktur befasst, um die nächste Generation von Finanzdienstleistungen zu entwickeln, indem sie eine Brücke zwischen traditionellen Anlageklassen und der Blockchain schlägt.
 
"Wir sind vom Gründerteam sehr beeindruckt und die Übernahme bietet nun die Möglichkeit, den Aufbau des Unternehmens weiter voranzutreiben. Wir teilen die Vision des Teams, denn sie passt hervorragend zur Roadmap von Stockholm IT Ventures." - sagt Anthony Norman - CEO SITV.
 
Die Übernahme von Blockchain Technology Capital stärkt das Know-how von SITV in den Bereichen Blockchain-Entwicklung, Produktinnovation und -beratung und baut ein starkes Blockchain-Ecosystem auf, das alle Geschäftsbereiche verbindet.
 
"Wir freuen uns, Teil der SITV-Gruppe zu sein, um die Umsetzung des Planes zu beschleunigen, ein weltweit führender Anbieter von  Blockchain-basierten Finanzdienstleistungen der nächsten Generation aufzubauen." - sagt Mujassum Butt, Mitbegründer und Managing Partner BlockChain Technology Capital.
 
"Die  grossen Synergien zwischen uns und SITV werden dazu beitragen, unseren Kundenstamm weiter auszubauen und unser Produkteangebot zu ergänzen" - schließt Asim Khan - Mitbegründer und Managing Partner von Blockchain Technology Capital.
 
BlockChain Technology Capital, als neuer Bestandteil der SITV-Unternehmensgruppe, wird die Aktivitäten  in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, weiter ausbauen. Das Management-Team und der Betrieb werden vollständig in die SITV integriert.
 
Über Stockholm IT Ventures AB
Stockholm IT Ventures AB ist eine schwedische Aktiengesellschaft, die seit 2014 an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel SVAB notiert ist. Das Unternehmen ist spezialisiert auf saubere und effiziente kostengünstige Kryptowährung, Produktion und damit verbundene FinTech- und Blockchain-Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie www.stockholmit.co. Sie können das Unternehmen auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn finden. Einzelheiten zum Bytemine (BYTM) Token und White Paper des Unternehmens finden Sie unter www.bytemine.io.
 
 
Medienkontakt:
Stockholm IT Ventures AB, Anthony Norman, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© Stockholm IT Ventures unterstützt von SRCFM© - Alle Rechte vorbehalten.