Stockholm IT Ventures AB: Geschäftsaktualisierung - Hinweis von unserem CEO

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Stockholm, Schweden (16. Januar 2019) - Stockholm IT Ventures AB (Frankfurter Wertpapierbörse: SVAB - ISIN SE0006027546) veröffentlicht folgende Mitteilung des Vorstandsvorsitzenden:

Sehr geehrte Damen und Herren, Zunächst möchte ich allen unseren Aktionären und Nachfolgern ein gutes neues Jahr wünschen. Ich hoffe, dass das Jahr für Sie positiv angelaufen ist.Wir sind seit einiger Zeit ruhig, und das war teilweise absichtlich und teilweise aus taktischen Gründen nicht notwendig. Wie ich im Dezember 2018 während unseres "Business Update-Webinars" hier angekündigt habe, treiben wir die Kommunikation nicht mehr durch Telegrammgruppen voran, da die Nachricht meiner Meinung nach häufig verzerrt wird. Jetzt ist es so, dass wir uns so positionieren, dass wir einige neue Ergänzungen im Management-Team voll ausschöpfen, die wir Ihnen in Kürze ausführlicher vorstellen werden.

Wir haben uns zu 100% darauf konzentriert, unsere Handelsumsätze zu steigern, und wir haben eine Reihe von Kunden an Bord genommen, die jetzt begonnen haben, mit uns zu handeln. Wir haben das Handelsmodell auch so vorbereitet, dass es Einzelhandelskunden über verschiedene Vertriebskanäle besser zur Verfügung steht, aber das Schöne ist, dass die Einnahmen begonnen haben und sich recht gut entwickeln.

Darüber hinaus führen wir zusätzliche Verbesserungen und Upgrades unserer Plattform www.likquid.com durch. Wir haben jetzt die meisten internen Dinge hinter den Kulissen fertiggestellt und arbeiten jetzt an der Benutzeroberfläche und der Präsentationsschicht, um eine möglichst benutzerfreundliche Plattform zu erreichen.

Als nächstes werden wir unsere Eurothereum- und Banking-Schichten für eine vollständig konsolidierte Plattform und Geschäft zusammenfügen. Die von unserem Vorsitzenden, Herrn Roger Tamraz, zur Verfügung gestellte Kapitalerhöhung wird in Schweden in das Handelsregister eingetragen. Wir arbeiten aus Sicht der Investor Relations daran, unseren Anteilseignern einen besseren Überblick zu verschaffen.

Ein kurzer Kommentar außerhalb der Fortschrittsaktualisierung: Ich habe Beiträge von Beratern von uns gesehen, in denen wir unsere Beziehungen eingestellt haben. Als öffentliches Unternehmen führen wir keine Streitigkeiten über Vertragsverletzungen durch unsere Subunternehmer in der Öffentlichkeit, sofern diese nicht wesentlich sind. Daher unterbreiten wir unseren Anwälten alle Fragen wie diese zur korrekten Ansprache. Wir erwarten, dass unsere Gegenparteien dieselbe Art von Professionalität zum Ausdruck bringen, und wir werden nicht aufgrund von Chatroom-Klatsch gemobbt oder erpresst. Ich denke, das erwarten unsere Aktionäre von uns.

Vielen Dank und einen schönen Tag!

Anthony Norman

Vorsitzender Stockholm IT Ventures AB


© Stockholm IT Ventures unterstützt von SRCFM© - Alle Rechte vorbehalten.